+++ !!! +++ alle Regelkurse, Workshops, freien Trainings und Partys sind bis auf weiteres abgesagt - mehr unter Aktuelle Informationen im Menü +++ !!! +++
Menü

Aktuelle Informationen

Aufgrund der aktuellen Situation zu Coronavirus SARS-CoV-2 wollen wir Euch auf dieser Seite über die Entscheidungen des Vereinsvorstandes bzgl. Kursen, Workshops, freien Trainings und Socialdances auf dem Laufenden halten.

Antworten auf häufig gestellte Fragen zu SARS-CoV-2 sind auf den Webseiten des Robert-Koch-Institut und des Gesundheitsamtes der Stadt Köln zu finden. Informationen zur aktuellen Situation sind auf den Webseiten der Stadt Köln sowie der umliegenden Kreise (Rhein-Erft-Kreis, Rhein-Kreis Neuss, Rhein-Sieg-Kreis, Rheinisch-Bergischer KreisStadt Leverkusen) sowie des NRW Gesundheitsministeriums zu finden. Desweiteren hat der WDR einen Live-Ticker mit den aktuellen Meldungen eingerichtet.


Stand: 17.03.2020 - 19h28 (Btt):

Liebe Badegäste,

Diese Krise trifft einige in unserer tollen Tanz-Community besonders hart.

Wir sehen es als besondere Pflicht des Vereins unsere tolle Gemeinschaft, so gut wie möglich zu unterstützen damit wir alle nach der Krise wieder unbeschwert miteinander tanzen können.

Hierfür sind wir im Moment mit einer Vielzahl an betroffenen Teachern, Künstlern und Räumlichkeiten in Kontakt, um unsere Hilfe anzubieten und gemeinsam Möglichkeiten zu finden, wie wir einander unterstützen und noch besser miteinander kooperieren können.

Wir werden euch in Kürze genauer informieren, was wir gemeinsam alles ausgeheckt haben. Bitte habt bis dahin Geduld mit uns. Es dauert seine Zeit mit so vielen Leuten zu kommunizieren und Hilfe in die Wege zu leiten.

Wir möchten uns von ganzem Herzen bei unseren Mitgliedern bedanken! Ihr seid die wahren Lebensretter, denn durch eure Mitgliedsbeiträge ist der Verein in der Lage in dieser Situation zu helfen. Ihr tragt einen sehr wichtigen Teil dazu bei, dass unsere Gemeinschaft noch mehr zusammenrücken kann und wir alle nach dieser Krise in einer gestärkten Community weiter tanzen können.

Wenn Ihr Fragen oder Ideen habt, bitte schreibt an dance@swinginpoolcologne.de.

Eure Bademeister
Yvonne, Christin und Sarah
 


Stand: 13.03.2020 - 18h49 (Btt):

Liebe Badegäste,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen und der schnellen Verbreitung des COVID-19 haben wir, eure Bademeister, uns mit schwerem Herzen dazu entschieden, alle Regelkurse, geplanten Workshops, freien Trainings und Partys bis auf weiteres abzusagen.
Wenn ihr euch für einen Workshop in diesem Zeitraum angemeldet habt, dann bekommt ihr zeitnah eine Email von uns über den weiteren Verlauf.

Über unseren im Mai geplanten "Dive into Blues" Workshop werden wir Anfang April entscheiden. Auch hierzu werden wir die Situation genau beobachten und alle Teilnehmer früh genug informieren.

Diese Entscheidung fiel uns nicht leicht. Da aber der Schutz unserer Tänzer-Community oberste Priorität für uns hat und wir verhindern möchten, dass sich das Virus weiter ausbreitet, ist dieser Schritt leider nur konsequent.

Wir behalten selbstverständlich die aktuelle Situation im Auge und tauschen uns dazu eng aus. Wir hoffen bald wieder viele schöne Tänze mit euch in einer gesunden und wohlbehaltenen Community zu tanzen.

Vielen Dank für eurer Verständnis und eure Unterstützung in dieser angespannten Zeit.

Bleibt gesund und bis bald!

Eure Bademeister
Yvonne, Sarah und Christin vom Swingin' Pool Cologne e.V.


Stand: 07.03.2020 - 14h00 (Btt):
Wir, der geschäftsführende Vorstand, haben uns in einer außerordentlichen Sitzung zusammen gesetzt und besprochen wie wir im Angesicht der derzeitigen Situation weiter vorgehen möchten. Zur Prävention einer Ansteckung der Tänzerinnen und Tänzer, die unsere Angebote wahrnehmen, haben wir folgende Maßnahmen beschlossen. Bitte helft alle mit und haltet Euch an die folgenden Vorgaben, damit wir eine weiterhin sichere Tanz-Community miteinander teilen können. Vielen Dank für Eure Unterstützung und Euer Verständnis.

  1. Alle regulären Kurse und Monday Specials sowie Freien Trainings und Socialdances finden bis auf weiteres statt.
    Ab sofort liegen Listen aus, in die ihr euch bitte eintragt mit vollen Namen und Adressdaten. Diese Liste ist ausschließlich für behördliche Anfragen (i.d.R. Gesundheitsamt Köln) zur Feststellung einer möglicherweise aufgetretenen oder auftretenden Infektionskette. Seid euch bitte bewusst, dass dies zu eurem Schutz geschieht, um schnellstmöglich wichtige Maßnahmen einzuleiten. Da die oben genannten Angebote ohne vorherige Anmeldung stattfinden, erschien uns dies als die für uns alle einfachste Lösung. Die Listen werden zentral beim geschäftsführenden Vorstand gesammelt und spätestens 3 Monate nach dem jeweiligen Termin vernichtet.
    Bitte versteht, dass das Eintragen in diese Liste ab sofort Pflicht ist. Wer sich nicht eintragen möchte, muss leider auf die Teilnahme an unseren Angeboten verzichten.
     
  2. Wir möchten euch bitten, wenn ihr bei euch Erkältungssymptome oder andere Krankheitssymptome beobachtet, nicht zu den regulären Kursen, Monday Specials, Workshops, Freien Trainings und Socialdances zu kommen. Seid euch bitte eurer Verantwortung euch selbst und anderen Tänzerinnen und Tänzern gegenüber bewusst. Wir behalten uns vor, erkrankte Personen durch unsere Übungsleiter/innen bzw. anwesende verantwortliche Personen von dem Angebot auszuschließen.
    Bitte habt auch hier Verständnis dafür, dass dies zu unser aller Schutz geschieht. Wir gehen aber davon aus, dass alle Tänzerinnen und Tänzer in Köln und Umgebung mit ihrer und der Gesundheit anderer verantwortlich umgehen und bei Erkrankung, das tun, was man sowieso tun sollte: Zuhause bleiben und sich schonen.
     
  3. Bitte wascht eure Hände regelmäßig mit Seife. Bitte folgt dabei den Anweisungen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), den Link findet ihr hier: BZgA - Händewaschen.
     

Stand: 27.02.2020 - 19h00 (Btt):
Alle vom Verein veranstalteten oder durchgeführten Events (Kurse, Workshops, Freies Training, Socialdances) finden bis auf weiteres regulär statt. Teilnehmer mit grippeähnlichen oder Erkältungssymptomen werden gebeten - wie sonst auch üblich - selbst abzuschätzen, ob sie an den Events teilnehmen.


Your Browser is outdated and does not support all features needed at this website. Please upgrade.